Fataler Irrtum: Das hält doch!

Viele Bauherren möchten bei der Dacheindeckung Lichtausschnitte in ihre Dachfläche einbringen. Es besteht allerdings häufig der (Irr-)Glaube, dass diese Dächer gefahrlos begangen werden können. Schließlich sind sie auch für das Tragen von schweren Schneelasten ausgelegt. In diesem Blogbeitrag erläutern wir Ihnen, warum man zum Beispiel bei Wartungsarbeiten nicht gefahrlos über Lichtausschnitte gehen sollte.

Sind Lichtausschnitte durchtrittsicher?

Die allermeisten Lichtausschnitte wie Flachdachfenster, Lichtkuppeln etc. bieten keinen Durchtrittschutz. Oftmals ist nur gegen Aufpreis eine durchtrittsichere Variante möglich. Diese zusätzlichen Kosten werden allerdings von den Bauherren nicht gerne in Kauf genommen, weil auf den ersten Blick kein Nutzen erkannt wird.

Ein Absturz endet im Regelfall tödlich!

Des Öfteren stellt sich auch die Frage, ob man die Gänge auf dem Dach neben den Lichtausschnitten verwenden kann. Dies ist allerdings lebensgefährlich, zumal durch Ausrutschen oder Fehltreten ein Durchsturz durch den Lichtausschnitt möglich ist.

Abstürze von hochgelegenen Arbeitsplätzen führen fast immer zu schweren Verletzungen mit dramatischen Folgen für die Betroffenen und enden bei größeren Absturzhöhen oft tödlich. Jedes Jahr gibt es eine zweistellige Anzahl von tödlichen Arbeitsunfällen aufgrund von Durchsturzunfällen (siehe Unfallstatistik AUVA 2020).

Auch im Privatbereich herrscht häufig der (Irr-)Glaube, dass diese Dächer gefahrlos begangen werden können (siehe „Der Standard“, 15.02.2022, siehe „OÖ Nachrichten“, 26.08.2021)

Vorsicht gilt auch bei Bitumen-Wellplatten oder Faserzement-Wellplatten, diese sind oftmals nicht durchtrittsicher!

Achten Sie auf Ihre Sicherheit!

Wir empfehlen, Lichtausschnitte auf Dächern grundsätzlich nicht zu betreten.

Ausnahme: Lichtausschnitte, die ausdrücklich als begehbar gekennzeichnet sind. Sollten Sie Zweifel daran haben, dann fragen Sie lieber beim Experten nach.

Als Sicherheitsmaßnahme werden oft Geländer rund um die Lichtkuppel oder auch gesicherte Laufstege verwendet.

Bitte bedenken Sie: Ein einziger Unfall kann das Leben einer ganzen Familie verändern und viel Leid für die Betroffenen und deren Angehörige verursachen!

Lesen Sie auch unseren Blogbeitrag „Sicherer Halt auf dem Weg nach oben“.

 

Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü