Wir übernehmen für Sie die Baustellenkoordination in Oberösterreich, Niederösterreich, Wien, Burgenland, Steiermark und Salzburg Stadt!

Lt. BauKG (Bauarbeitenkoordinationsgesetz) ist jeder Bauherr verpflichtet einen Baustellenkoordinator einzusetzen, welcher zwischen den ausführenden Unternehmen vermittelt und die Grundsätze der Gefahrenverhütung auf der Baustelle sicherstellt.

Der Baustellenkoordinator hat die Aufgabe:

  • die Umsetzung der Grundsätze zur Gefahrenverhütung und die Umsetzung der einschlägigen Bestimmungen über Sicherheits- und Gesundheitsschutz zu koordinieren,
  • darauf zu achten, dass Arbeitgeber und Selbständige den Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan (SiGe-Plan) anwenden,
  • SiGe-Plan und Unterlagen für spätere Arbeiten bei eingetretenen Änderungen anpassen,
  • für Zusammenarbeit und Informationsfluss zwischen allen Beteiligten auf der Baustelle zu sorgen

Eine ordentliche Baustellenkoordination bewirkt:

  • Präventive Arbeitssicherheit wird umgesetzt und kontrolliert
  • Zeitersparnis durch weniger Störfälle auf der Baustelle
  • Erhöhung der Produktivität aller beteiligten Unternehmen
  • Rechtssicherheit aller MitarbeiterInnen am Bau durch Fachberatung vor Ort
  • Reduzierung der Arbeitsunfälle und der damit verbundenen Kosten für den Unternehmer

Entsprechend des Baustellenumfanges und der zu erwartenden Gefahren steht der Baustellenkoordinator als kompetenter Ansprechpartner für eine sichere Bauabwicklung für alle ausführenden Unternehmen auf der Baustelle zur Verfügung.

Unsere Leistungen:

Das Team von Übleis Sicherheitstechnik übernimmt für Sie gerne die Baustellen-Vorankündigung, erstellt den SiGe-Plan und sorgt bei regelmäßigen Baustellenbesichtigungen für dessen ordnungsgemäße Umsetzung.

Aktuelle BauKG Projekte

0
Aktuell betreute Bauvorhaben
0
Monatliche Baustellenbegehungen

Kosten für Baustellenkoordination

  • nach Vereinbarung bzw. Baustellenumfang
  • Pauschale
  • ohne Nebenkosten
Menü