Sicherheitsmangel: Wehren

Abstürzeauch aus geringen Höhen – haben häufig schwere Verletzungen zur Folge. Deshalb sind Absturzsicherungen bei Bauarbeiten (allgemein) ab 2 m Absturzhöhe erforderlich. Mögliche Maßnahmen sind zum Beispiel Wehren (Geländer, Brüstungen), Abgrenzungen, Fanggerüste / Fangnetze.

Bei einer Begehung hat unser Baustellenkoordinator eine nicht zulässige Wehre entdeckt. Die Wehre besteht aus einem Nut- und Federbrett. Richtig wäre ein Brett mit einer Breite von 15 cm und einer Stärke von 2,40 cm.

Mehr Tipps zur Sicherheit auf der Baustelle lesen Sie in unserem Blog.

Sicherheitsmangel: Arbeitsgerüst
Sicherheitsmangel: Arbeitsgerüst
Menü