Mit der richtigen Arbeitskleidung in den Herbst starten!

Die Blätter fallen von den Bäumen, die Sonnenstunden werden immer weniger – es ist Zeit für eine entsprechende Arbeitskleidung! Der Herbst stellt all jene, die im Freien arbeiten müssen, vor eine schwierige Frage: Was soll man anziehen? Im aktuellen Blogbeitrag lesen Sie, wie man sich mit optimaler Arbeitskleidung dem launischen Herbstwetter anpassen kann.

Beschädigte Kleidung ersetzen!

Bei vorhandener Arbeitskleidung sollten Sie überprüfen, ob diese die Einlagerung unbeschadet überstanden hat. Vor allem Nähte sind eine Schwachstelle. Beschichtungen und Imprägnierungen müssen erneuert werden, damit sie wind- und wetterfest bleiben. Wenn eine Arbeitskleidung zu groß oder zu klein geworden ist, sollte diese ausgetauscht werden, damit ein optimaler Tragekomfort gewährleistet werden kann.

Mit dem Zwiebellook Erkältungen vorbeugen!

Den bestmöglichen Kälteschutz bietet Arbeitskleidung, die den Schweiß nach außen transportiert. Dadurch kühlt der Körper nicht so schnell aus. Beim Zwiebelschalenprinzip geht es darum, dass man von der innersten bis zur äußersten Schicht die richtige Wahl trifft.

So funktioniert der Zwiebellock:

  1. Als Basis verwendet man Funktionsunterwäsche, die die Feuchtigkeit nach außen abgibt.
  2. Darüber eine Schicht aus Fleece anziehen, die die Feuchtigkeit aufnimmt.
  3. Zum Schluss zieht man eine wasser- und winddichte Schicht darüber, um für ungemütliche Wetterverhältnisse gerüstet zu sein.
Optimaler Schuh gewährleistet Schutz!

Bei Nässe und Kälte sollte man einen Schuh anziehen, der die Füße schützt und möglichst warmhält. Wer sich aufgrund von nassen oder kalten Füßen unwohl fühlt, kann nur schwerlich seine volle Konzentration auf die Arbeit lenken. Das erhöht natürlich das Risiko, Fehler zu machen und sich selbst oder auch andere in Gefahr zu bringen. Ein optimales Schuhwerk gewährleistet Schutz und Standfestigkeit auf feuchten oder rutschigen Böden.

Sorgen Sie im Dunkeln für eine bessere Sichtbarkeit!

Warn- und Wetterschutzkleidung mit Neonfarben und Reflexstreifen sind für das Herbstwetter besonders gut geeignet, zumal diese Bekleidung für eine bessere Sichtbarkeit in der dunklen Jahreszeit sorgt.

Mit der richtigen Kleidung sind Sie bestens gerüstet!

Die Arbeit im Freien ist vor allem im Herbst und im Winter unangenehm und bringt höhere Krankheits- und Unfallrisiken mit sich. Mit der passenden Schutzkleidung im Zwiebelschalenprinzip lassen sich die Arbeitsbedingungen in den Herbst- und Wintermonaten aber erheblich verbessern.

Wir wissen, wie wichtig gute Arbeitskleidung für die Sicherheit und das eigene Wohlbefinden ist. Besuchen Sie unseren Online-Shop unter www.safety-wear.at und finden Sie das optimale Outfit für Ihren Arbeitseinsatz!

Für ein persönliches Beratungsgespräch bzw. ein individuelles Angebot, kontaktieren Sie bitte einen unserer Verkäufer telefonisch unter 07244/20602 15, direkt per Mail oder über unser Kontakt-Formular.

Ähnliche Beiträge

Menü